GEMÜSE / OBST DES MONATS

Erdbeeren spielen mindestens seit der Steinzeit eine Rolle in der menschlichen Ernährung. Im Volksglauben waren Erdbeeren oft Symbol der sexuellen Lust, Ausdruck von Sinnlichkeit und dadurch auch Verlockung zur ,,Sünde"

daher auch der Begriff  ,,Erdbeermund". Wenn die Beere unreif gepflügt werden, reifen sie nicht nach.Die Haltbarkeit beträgt nur wenige Tage.Erdbeeren sollen erst unmittelbar vor dem Verzehr gewaschen werden.Erdbeere sind keine Beeren, sondern gehören zu den Sammelnüssen.Erdbeeren sind gesund, da sie beinahe alle Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente, wie Mangan, Eisen und Kalium enthalten.



BRITTA  GALERT

Ärztlich geprüfte dfa-Fastenleiterin

44263 Dortmund

T: 0176-29 27 01 04

galert@dokom.net